Dating für Verheiratete und Menschen in einer Beziehung

Hübsche Frau wird von einem Mann verführt

Affäre gesucht? Diese Dinge müssen Sie vorher wissen, bevor Sie diskret einen Affärenpartner online suchen

Zu den meistgelesenen Artikeln

Viele hatten sie, viele haben sie, viele wollen sie: Liebesaffären sind heute an der Tagesordnung. Die meisten Menschen kommen im Laufe ihrer Beziehung(en) mit dem Thema Fremdgehen in Berührung. Für die einen ist es die größte Liebeskatastrophe überhaupt, für manche der finale Befreiungsschlag aus einer Frustbeziehung, für andere eine aufregende Phantasie. Auf unseren Seiten finden Sie viele Informationen zu heimlichen Affären – ganz gleich, ob Sie selbst fremdgegangen sind, Ihr Partner eine Affäre hat(te) oder Sie mit dem Gedanken spielen, Ihre Seitensprungphantasien zu verwirklichen.

Wo eine Beziehung ist, da lauert auch irgendwo eine Affäre. Denn wir alle sehnen uns nach der Erfüllung all unserer erotischen Wünsche und kommen diesbezüglich in einer festen Partnerschaft oft an unsere Grenzen.

Fakt ist:

  • Jede/r zweite hatte schon einmal während einer festen Beziehung eine Affäre.
  • Affären kommen ebenso häufig in unglücklichen wie in glücklichen Beziehungen vor.
  • Ab dem dritten Beziehungsjahr steigt die Wahrscheinlichkeit für eine Affäre deutlich an.
  • Der einmalige Seitensprung ist häufig, allerdings ergibt sich daraus auch oft eine dauerhafte Affäre.
  • Je länger eine Affäre dauert, umso größer ist die Gefahr, dass sie auffliegt.
  • Die meisten Affären entstehen in Ballungsgebieten, inbesondere Hamburg, Düsseldorf, München, Frankfurt und Köln sind Fremdgeh-Hochburgen.

3 häufige Gründe für Affären

Oft merkt man erst, warum man es getan hat, wenn passiert ist: Umfragen und Statistiken zeigen, dass es viele Motive für Affären gibt. Liebesexperten meinen, es gebe nicht die eine Ursache fürs Fremdgehen. Seitensprünge und Co. sind vielmehr eine Folge mehrerer Entwicklungen innerhalb einer Beziehung oder außerhalb.

  • Sexfrust: Nach etwa zwei Jahren lässt in den meisten Partnerschaften die Leidenschaft nach. Sexualität wird für viele dann zum leidigen Pflichtprogramm, die Erotik bleibt auf der Strecke – auch wenn die Beziehung ansonsten stimmt. Die Lust auf Neues wird dann stärker, die Sehnsucht nach fremder Haut größer. Und damit steigt auch die Bereitschaft für Affären oder Seitensprünge.
  • Mangelnde Aufmerksamkeit: Wenn Beziehungen in die Jahre kommen, ist manchmal einfach die Luft raus. Man nimmt den anderen hin, gibt sich keine Mühe mehr. Gerade Frauen bemängeln fehlende Aufmerksamkeit ihres Partners. Auch Männer, die sich von ihrer Frau nicht wertgeschätzt fühlen, suchen mitunter neue Spannung in einer Affäre – spontan oder geplant. Manchmal auch, um so der altgedienten Partnerschaft neuen Schwung zu verleihen.
  • Geringes Selbstwertgefühl: Ja, es gibt sie, die notorischen Fremdgeher, die eine Affäre nach der anderen haben. Wer etwa ein geringes Selbstbewusstsein hat oder eine narzisstische Störung, also übertrieben selbstverliebt ist, der meint, Affären fürs Ego zu brauchen. Das hat dann wenig mit der Beziehungsqualität zu tun, sondern mehr mit der Persönlichkeit des Affärenjägers.

Hat Ihr Partner eine Affäre?

Dann fragen Sie sich bestimmt, wie es dazu kommen konnte: Was ist schiefgelaufen, wieso hat er Sie betrogen, warum haben Sie nichts gemerkt? Eine Affäre ist immer ein beziehungstechnischer Paukenschlag.

Auch wenn Sie bisher nie daran gedacht haben, fremdzugehen, oder sowas Ihrem Partner niemals zutrauen würden, kann es auch Sie irgendwann erwischen: Affären kommen in den (vermeintlich) besten Beziehungen vor.

Fakt ist:

  • Eine Affäre kommt selten aus heiterem Himmel, meist gibt es Vorboten.
  • Viele gehen irgendwann fremd, obwohl sie ihren Partner lieben und viel von Treue halten
  • Einer hat zwar die Affäre, diese ist aber häufig das Resultat einer Beziehungsentwicklung, die beide zu verantworten haben
  • Eine Affäre kann zum Liebesaus führen, aber auch eine Art Lösungsversuch für Beziehungsprobleme sein.

Kann eine Affäre eine Chance für die Kernbeziehung sein?

Eine Affäre ist das, was Sie – und Ihr Partner – daraus machen. Entscheidend ist nämlich, wie Sie damit umgehen. Ehebruch und Liebesbetrug sind sicherlich per se keine schöne Beziehungsangelegenheit, aber tatsächlich kann ein Seitensprung auch positive Auswirkungen auf die eigentliche Partnerschaft haben.

  • Umfragen belegen, das 80 Prozent der Betrogenen bereit sind, einen Seitensprung zu verzeihen, wenn der Partner verspricht, es nie wieder zu tun
  • Eine Affäre kann auch ein Weckruf für eine eingeschlafene Partnerschaft sein und gute Veränderungen bewirken
  • Etwa 15 Prozent der Beziehungen werden nach einer Affäre besser, lässt sich aus Umfragen schließen
  • In der Hälfte aller Affärenfälle dauert es Monate, bis sich die Beziehung nach dem Seitensprung wieder stabilisiert

Haben Sie bereits eine Affäre?

Dann stehen Sie sicherlich vor dem ein oder anderen Problem. Vielleicht kommt Ihr Liebesleben auf den Prüfstand, vielleicht müssen Sie sich zwischen Partner und Affäre entscheiden, vielleicht in der Beziehung den Ehebruch bewältigen.

Dass es manchmal berechtigte Gründe für Seitensprünge oder Affären, wird dabei oft außen vor gelassen. Genauso wie die Tatsache, dass es auch einen verantwortungsvollen Umgang mit Affären gibt, bei dem der eigentliche Partner respektvoll behandelt wird.

  • Der Umgang mit Affären und Seitensprüngen ist noch immer tabuisiert.
  • Wir halten Beziehungstreue gemeinhin für eine Tugend, wer den anderen betrügt, gilt meist als der »Schuldige«.
  • Beichten oder schweigen: Fremdgeher müssen abwägen, ob sie ihren Seitensprung gestehen – der Schaden für die Partnerschaft ist oft größer als bei einer verheimlichten Affäre.
  • Nur einer von 10 Fremdgehern trennt sich vom Partner für die Affäre.
  • Eine feste Partnerschaft und zugleich eine Affäre offen zu leben, ist noch immer die Ausnahme.

So verheimlichen Sie Ihre Affäre

Kann man eine Affäre stil- und genussvoll ausleben, ohne andere zu verletzen? Gute Frage. Es gibt zumindest einige Fehler, die Sie vermeiden sollten, wenn Sie Ihre Affäre geheimhalten.

Hier sind die wichtigsten Tipps:

  • Richtig planen: Gehen Sie bei der Tarnung Ihrer Affäre möglichst klug vor. Versuchen Sie, Ihr Affären-Date in Ihren Alltag einzubinden, ohne zum Geschichtenonkel oder zur Märchentante zu werden.
  • Richtig treffen: Mit Ihrer Affäre sollten Sie Orte aufsuchen, an denen Sie sonst nicht zu finden sind. Wie wär´s denn mal mit einem Ausflug aufs Land oder einem Trip in die nahegelegene Kleinstadt? Die Fahrt dorthin sollte nicht zu lang sein, aber lang genug, um eine gesunde Distanz zu Ihrem eigentlichen Leben herzustellen.
  • Richtig zahlen: Schäferstündchen im Hotel sollten Sie immer, immer bar zahlen. Ebenso wie Rechnungen aus anderen Etablissements, wo Sie Ihren Seitensprung treffen. Auch größere Geldbeträge sollten Sie lieber nicht auf einmal vom Konto abheben – die Gefahr, dass Ihre bessere Hälfte davon Wind bekommt und Sie zur Rechenschaft zieht, ist zu groß.
  • Hände weg von riskanten Manövern

  • Genießen – und schweigen: Die beste Freundin einweihen oder beim Kumpel mit Sexerlebnissen prahlen? Bloß nicht! Je mehr Menschen Sie (wenn auch unter dem Siegel der Verschiegenheit) Affärendetails anvertrauen, um so mehr Mitwisser gibt es. Eine Plaudertasche darunter findet sich immer. Also gilt hier: Klappe halten.
  • Spuren beseitigen: Die letzte SMS Ihrer Affäre war sooo süß? Trotzdem sollten Sie dieses Indiz schleunigst von Ihrem Handy beseitigen. Ebenso wie unter rätselhaften Pseudonymen abgespeichterte Telefonnummern und dergleichen. Für Ihren Computer gilt das Gleiche, verwischen Sie Ihre Spuren am PC vor Ihrem Partner. Sonst ist Ihre Affäre die längste Zeit eine heimliche welche gewesen.
  • Keine Veränderungen: Ihre Affäre steht auf blonde Strähnchen und kurze Röckchen? Wenn Sie bisher brünett und Jeansträgerin waren, dann bleiben Sie dabei! Denn eine offensichtliche optische Veränderung ist ein untrüglicher Hinweis darauf, dass etwas vorgeht. Ein guter Rat: Bieten Sie möglichst wenig Angriffsfläche für Misstrauen, denn das kann Sie wahrlich in Teufels Küche bringen.

Suchen Sie eine dauerhafte Affäre?

Es gibt Phasen im Beziehungsleben, die Bedürfnisse wecken, von denen man zuvor gar nicht zu träumen wagte. Sie müssen wissen, was Sie tun – aber wenn die Lust auf eine Affäre Sie umtreibt und Sie die Bilder von was-wäre-wenn-Szenarien mit einer fremden Person nicht aus dem Kopf bekommen, dann ist es vielleicht an der Zeit, Ihren Bedürfnissen – eine heimliche Affäre suchen – nachzugehen.

Wohlgemerkt: die moralische und partnerschaftliche Verantwortung tragen ganz allein Sie selbst, darüber müssen Sie sich klar sein.

Soll ich, soll ich nicht – vielleicht ist die Zeit reif für eine dauerhafte Affäre, wenn...

  • ... Sie schon sehr lange unzufrieden sind mit Ihrer Beziehung.
  • ... Ihnen in Ihrer Partnerschaft Sex fehlt, Ihrem Partner die Erotik aber völlig schnurz ist.
  • ... Sie etwas erleben wollen, ohne gleich Ihre Beziehung aufzugeben.
  • ... Ihr Partner aus welchen Gründen auch immer keinen Sex mehr haben kann, Sie sich aber mehr denn je danach sehnen.

Gewusst wo: Der Weg zu einer heimlichen Affäre

Wo finden Sie eine heimliche Affäre, die auch heimlich bleiben kann? Im Büro oder im Freundeskreis ganz sicher nicht. Verlässlicher sind da schon die Weiten des Internets.

  • Auf Seitensprung-Agenturen suchen täglich Millionen Menschen nach unverbindlichen erotischen Kontakten, heimlichen Affären oder Casual Dating Partnern.
  • Nicht jede Seitensprung-Agentur ebnet Ihnen den sicheren Weg zu einer heimlichen Affäre. Bei der Menge der verschiedenen Anbieter lohnt es sich, einen genaueren Blick auf Details zu werfen.
  • Bei seriösen Seitensprung-Anbietern liegt besonderer Augenmerk auf Diskretion: Privatsphäre und Anonymität sind hier gewährleistet.
  • Sie suchen ein für Sie passendes Angebot? Wir haben verschiedene Anbieter für Seitensprünge und dauerhaften Affären unter die Lupe getan. Vier Datingportale für heimliche Affären halten wir für geeignet.

    Zwei davon sind unserer Einschätzung nach besonders empfehlenswert: Lovepoint und Fristaffair. Beide Seitensprung-Portale haben wir eingehend getestet. Eine weitere Alternative ist die relativ junge Seitensprung-Plattform C-Date.

Meistgelesene Artikel rund um die heimliche Affäre

Auf den Punkt gebracht: Rat führender Psychologen und Beziehungsexperten

Unsere Buchrezensionen: Fundierter Rat zum Thema Fremde Haut

  • Lob der Untreue Prof. Franz-Josef Wetz erklärt warum wir die Untreue nicht per se verteufeln sollten und wieso Treue Ansichtssache ist
  • Wandervögler Erfahren Sie, warum besonders schlaue Männer sich nicht gerade klug verhalten, wenn es ums Fremdgehen geht
  • Die heimliche Liebe Dr. Wolfgang Schmidbauer erklärt, warum die heimliche Liebe uns so fasziniert und zugleich so viel Kummer bereitet
  • Perfekte Affären Hinter den Affären-Kulissen: Lesen Sie in diesem Buch, was passiert, wenn eine Frau Anfang Vierzig online auf Männerjagd geht

Beziehungs-Couch: Renommierte Liebesexperten im Interview