Seite empfehlen  |   Mitglieder Login » 
»

Diese Bücher geben Rat zu allen Fragen rund um die Untreue

Christopher Ryan & Cacilda Jethá
Teaser: Sex – Die wahre Geschichte | Christopher Ryan & Cacilda Jethá
Vielleicht werden Sie nach der Lektüre nicht alles über Bord werfen, was Sie bisher über Treue gedacht und gewusst haben. Aber dieses gehaltvolle Buch bringt Ihnen das Thema auf faszinierend entlarvende Art näher.
Clement Beöthy, 332 Seiten
Teaser: Warum Köche gut küssen und Anwälte oft fremdgehen. | Clement Beöthy
Was Berufe über unser Liebesleben verraten: Ärzte doktern im Bett herum, Kosmetikerinnen pinseln gerne, Krankenschwestern sind fürsorglich – wahr oder falsch? Um das herauszufinden, sollten Sie Clemens Beöthys Buch gelesen.
Dirk Revenstorf, 256 Seiten
Teaser: Liebe und Sex in Zeiten der Untreue
Es gibt kaum noch Tabus, Konventionen sind hinfällig, viele Werte unverbindlich geworden – Willkommen in der großen Liebesfreiheit! Genau die verunsichere viele Menschen, meint Dirk Revenstorf.
Robin Rinaldi , 352 Seiten
Teaser: Mein wildes Jahr: Zwei Tage Ehe, fünf Tage Sex
Robin Rinaldi erzählt in Ihrem Buch, wie sie durch eine offene Ehe ihre Beziehung neu beleben wollte und dabei zu sich selbst fand
Andrew G. Marshall, 384 Seiten
Teaser: Kann ich Dir jemals wieder vertrauen
Hilfe zur Untreuebewältigung gibt Andrew G. Marshall – wir stellen Ihnen das Selbsthilfebuch »Kann ich dir jemals wieder vertrauen?« vor und sagen Ihnen, was in dem Buch steckt.
Roland Kopp-Wichmann, 145 Seiten
Teaser: Fremdgegangen –  Wege aus dem Chaos
Wenn andere Bücher Heilmittel in Liebeskrisen sind, ist dieses der Erste-Hilfe-Kasten: Roland Kopp-Wichmann hat einen Ratgeber für Menschen geschrieben, die mit Untreue konfrontiert werden.
Regine Rejser, 266 Seiten
Rezension: Fremde Haut – mit einem Klick zu gutem Sex von Autorin Regine Rejser
Regine Rejser schildert in Ihrem Buch die Erlebnisse einer verheirateten Frau, die nach zweijähriger Abstinenz endlich mal wieder richtigen Sex haben will und sich zur Einfädelung desselben eines Internetdating-Portals bedient.
Dr. Wolfgang Krüger, 228 Seiten
Rezension: Effi Briest auf der Couch von Dr. Wolfgang Krüger
Der Paartherapeut Wolfgang Krüger nimmt Sie mit auf eine psychologische Reise durch zwölf Liebesromane der Weltliteratur und zeigt auf, dass alles heutige Wissen über die Kunst der Liebe bereits in ihnen enthalten ist.
Prof. Dr. Wolfgang Hantel-Quitmann
Rezension: Liebesaffären: Zur Psychologie leidenschaftlicher Beziehungen von Wolfgang Hantel-Quitmann
Wolfgang Hantel-Quitmann erläutert die Psychologie leidenschaftlicher Beziehungen sehr anschaulich anhand vieler Beispiele aus der Weltliteratur von Ovid über Bertold Brecht bis Gabriel Garcia Márquez
Wolfgang Schmidbauer, 160 Seiten
Rezension: Die heimliche Liebe von Wolfgang Schmidbauer
Der renommierte Psychologe Wolfgang Schmidbauer begutachtet auf hohem intellektuellem Niveau das Phänomen heimliche Liebe und erklärt, warum sie uns so fasziniert und zugleich so viel Kummer bereitet.
Catherine Herriger, 238 Seiten
Rezension: Wandervögler von Cathereine Herriger
Die Schweizer Psychologin Catherine Herriger widmet sich in diesem Buch ausführlich der Frage, warum besonders schlaue Männer sich nicht gerade klug verhalten, wenn es ums Fremdgehen geht.
Franz Josef Wetz, 176 Seiten
Rezension: Lob der Untreue
Franz Josef Wetz erklärt in seinem Buch auf erstklassigem Niveau, warum wir die Untreue nicht per se verteufeln sollten, wieso Treue Ansichtssache ist und warum wir das ganze Liebes- und Sexgedöns etwas entspannter sehen sollten.
Julia Onken, 384 Seiten
Rezension: Treue ist auch keine Lösung
Die erfahrene Psychologin Julia Onken räumt in Ihrem Buch auf mit der irrigen Annahme, Fremdgehen passe in irgendein zwischenmenschliches Raster und sei damit nur eine Gefahr für bestimmte Paare.
Hans Jellouschek, 192 Seiten
Buchcover und Rezension: Warum hast du mir das angetan
Untreue ist immer ein Zeichen dafür, dass etwas fehlt. Die Frage, wer Schuld an einem Seitensprung hat, solle man außen vor lassen. Wichtiger ist es, zu erkennen, welche Chance eine Affäre für das Paar mit sich bringt. Hans Jellouschek hilft, diese zu sehen.
H. Lendt und Lisa Fischbach, 329 Seiten
Rezension: Treue ist auch keine Lösung
Die beiden erfahrenen Hamburger Paartherapeuten regen zu einer Auseinandersetzung mit Treue an – und stoßen diese überforderte Tugend von ihrem hohen Sockel und hauen kräftig auf den Monogamie-Putz.
Andrea Bräu, 192 Seiten
Buchcover und Rezension: Er war doch nur Sex
Wer fremdgehen will, hat unendlich viele Möglichkeiten. Andrea Bräu zeigt, wie es zum Seitensprung kommen kann und wie wir das heute so handhaben mit dem Fremdgehen – ein Tabu ist es längst nicht mehr, aber auch keine wirklich einfache Sache.
Brigitta Schall, 182 Seiten
Buchcover und Rezension: Perfekte Affären
Sie wollen einen Blick hinter die Affären-Kulissen werfen? Dann lesen Sie hier, was passiert, wenn eine Frau Anfang Vierzig online auf Männerjagd geht. Rita, Hauptfigur in Birgitta Schalls Roman, sucht die risikolose Affäre auf einem Seitensprung-Portal.
Ulrich Clement, 240 Seiten
Buchcover und Rezension: Wenn Liebe fremdgeht
Dieses Buch von Ulrich Clement ist für Paare, die trotz Affäre zusammenbleiben wollen – aber nicht so genau wissen, wie sie das bewerkstelligen können. Und für solche Paare, die mit einem Seitensprung fertig werden müssen oder wollen.
Gerti Senger, 237 Seiten
Buchcover und Rezension: Schattenliebe
Gerti Senger erklärt, wo die Wurzeln allen Untreue-Übels liegen, wie und warum wir fremdgehen und was eine Schattenliebe ausmacht. Sie beleuchtet Dreierbeziehungen ebenso schonungslos wie das Dasein als Geliebte(r).

Unsere Buchtipps: Ein Bibliophiler Durchblick

Heimliche Liebe wirft viele Fragen auf, nicht nur bei den Betroffenen. Unsere Buchempfehlungen widmen sich so auch dem Thema aus allen Richtungen. Mal werden Märchen zur Problemaufdeckung herangezogen, mal geht es tief in psychoanalytische Theorie, dann wiederum werden Erfahrungswerte vermittelt und Erlebnisberichte vorgestellt.
Der Buchmarkt für Liebesratgeber boomt. Längst ist die Zahl der verfügbaren Titel unüberschaubar. Entsprechend schwierig ist es für Ratsuchende, in der Masse das Buch zu finden, das wirklich weiterbringt.

Genau hierbei hilft Ihnen die Seitensprung-Fibel durch die Buchtipps: Wir durchforsten den Buchmarkt auf der Suche nach wirklich nützlichen Ratgebern und stellen Ihnen interessante Titel vor. Für die Buchtipps lesen wir Klassiker und Standardwerke, wir schmökern in kontrovers diskutierten Neuerscheinungen und durchblättern intime Selbsterfahrungsberichte. Alles mit der Absicht, eine Schneise durch den Dschungel der Liebesratgeberliteratur zu schlagen und Ihnen wertvolle Buchtipps ans Herz zu legen. Unsere Bücher- und Literaturauswahl liefert Tipps, Anregungen und Hilfestellungen rund um das Thema Seitensprung.

  • Rezensionen zu ausgewählten Beziehungsratgebern und Büchern zum Thema Liebe
  • Zusammenfassungen von Werken renommierter Autoren wie Ulrich Clement, Wolfgang Schmidbauer, Eva-Maria Zurhorst, Wolfgang Krüger und vielen anderen
  • Bekanntes, Besonderes und Bemerkenswertes zum Thema Liebe
  • Eine übersichtliche Einordnung der der Bücher: Für wen sind sie geeignet und welche Erkenntnisse liefern sie?

Unser besonderes Anliegen dabei: Unsere Buchtipps sollen Sie dazu ermuntern, sich mit dem eigenen Liebesleben auseinanderzusetzen und es mit all seinen guten und auch weniger guten Seiten als wertvolle Erfahrung zu akzeptieren. Wir wünschen uns, Ihnen damit bei Ihren persönlichen und individuellen Beziehungsherausforderungen zu helfen oder Sie einfach ein Stück weit zu begleiten und zu unterstützen. Möchten Sie uns auf ein besonderes Buch hinweisen? Schreiben Sie uns eine kurze E-Mail mit Ihrer Buchempfehlung an info@seitensprung-fibel.de