Wir sind Deutschlands führender
Ratgeber zum Thema Seitensprung
Bekannt aus: BILD, Pro7, RTL, Focus, Brigitte, SZ, fem
  • Detailtest Firstaffair 2016
  • |
  • Fazit

Seriöses Dating führt bei First Affair in der Regel auch zu Flirterfolg

Gesamteindruck. Community für spontane Treffen

»Faires Angebot mit einer seriösen Sexkontakt-Kartei«

Besonderheiten
  • Große Auswahl an Sexpartner
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Wenige Fakes durch Echtheitsprüfung
  • Hoher Bildanteil
Zusammenfassung

First Affair ist seit 2004 am Start und damit eine der ältesten Erotik-Börsen im Internet. Leidenschaft & Erotik verspricht das Seitensprung-Portal, das auf erotische Dates spezialisiert ist und direkten Kontakt zu Frauen, Männern und Paaren vermittelt. Rund 1,7 Millionen Mitglieder suchen hier nach einem Date, einem Partner für Sex und Erotik, nach einem Seitensprung oder einer Affäre.

Die Seite ist übersichtlich strukturiert, die Profile vorwiegend aussagekräftig und interessant. Gewerbliche Damen oder Spaßvögel werden im Sinne eines sauberen Mitgliederpools erfolgreich beseitigt. An einem normalen Werktag sind durchschnittlich 2.000 Mitglieder online bei First Affair – eine gute Hausnummer für eine erfolgreiche Suche.

Die umfangreichen Flirttools bieten viele Möglichkeiten für sinnliche Sucher – und das in einem geschützten Rahmen. Wer neugierig ist, sollte einfach mal von der kostenlosen Registrierung Gebrauch machen und sich einen ersten Eindruck verschaffen. Nur wenige Minuten dauert der kostenlose und anonyme Anmeldevorgang.

Fazit: Wer bei First Affair ein attraktives Profil einstellt, hat eine hohe Chance auf Erfolg.

Wertung und Punkte
-0123456789101112131415161718192021222324252627282930313233343536373839404142434445464748495051525354555657585960616263646566676869707172737475767778798081828384858687888990919293949596979899100
Bedienung
Die Seite ist übersichtlich, benutzerfreundlich und gut bedienbar. Der Tarnmodus bietet zudem eine unauffällige und dezente Darstellung der Seite an
Profilqualität
Bei First Affair sind täglich immer mehrere tausend Mitglieder gleichzeitig online, die Auswahl an potentiellen Partnern für Sextalk ist also recht groß.
Flirt-Möglichkeiten
Die schnelle und gezielte Suche macht Spaß, die verschiedenen Kontaktmöglichkeiten via Telefon, Livechat oder per Mail über das interne Postsystem von First Affair bieten jedem genau die Art Kommunikation, wie sie jeweils bevorzugt wird.
Erfolgschancen
Unsere Test-Erfahrungen belegen, seriöses Dating führt bei First Affair in der Regel auch zu Flirterfolg.
Kundenservice
Hat man eine schnelle Frage zu Mitgliedschaft, Bezahlart oder anderem, erreicht man nur über das Kontaktformular das Support Team und muss sich für eine Antwort gedulden. Eine Telefonnummer für den raschen Service zwischendurch gibt es leider nicht.
Preise und Vertrag
Preislich bewegt sich First Affair auch jenseits der Abzocke: Übersichtlich und auf der Startseite einsehbar sind die Preise und Tarife für Männer, Abo-Verlängerung und Optionen zur Kündigung der Mitgliedschaft werden kommuniziert.
ab 12, 99 pro Monat
Firstaffair ausprobieren

Mitgliederstruktur. Daten, Fakten und Zahlen

  • 1,82 Mio

    Mitglieder

    Fast 2 Mio Registrate suchen bei First Affair nach erotischen Abenteuern

    Eigene Angaben des Anbieters Stand: Dezember 2015

  • 78%

    Hoher Männeranteil

    Etwa achtzig Prozent der männlichen Mitglieder besitzen jedoch keinen Premium-Account und können nicht aktiv in Kontakt treten.

    Auswertung einer repräsentativen Anzahl an Profilen in unterschiedlichen PLZ-Gebieten

  • 35 Jahre

    Durchschnittsalter

    56% der Mitglieder sind zwischen 18 und 35 Jahren – nimmt man die Altersspanne bis 45 hinzu, so befinden sich 80 % der Mitglieder in diesem Rahmen.

    Auswertung einer repräsentativen Anzahl an Profilen in unterschiedlichen PLZ-Gebieten

  • 22%

    Gebundene Mitglieder

    Ab einer Alterklasse von 36 Jahren ist im Schnitt jedes dritte Mitglied gebunden oder verheiratet.

    Auswertung einer repräsentativen Anzahl an Profilen in unterschiedlichen PLZ-Gebieten

  • 45%

    Profile mit Bild

    Knapp die Hälfte der Mitglieder haben mindestens ein Bild in ihr Profil gestellt.

    Auswertung einer repräsentativen Anzahl an Profilen in unterschiedlichen PLZ-Gebieten

  • 2.000

    Mitglieder online | Std.

    Die Tatsache, dass fast immer um die 2.000 Mitglieder online sind, macht First Affair zu einer interessanten Kontaktplattform.

    Auswertung einer repräsentativen Anzahl an Profilen in unterschiedlichen PLZ-Gebieten

  • 89%

    Sexkontakt-Interessierte

    89% der männlichen Mitglieder sind an reinen Sexkontakten interessiert, Frauen hingegen nur zu 39%.

    Auswertung einer repräsentativen Anzahl an Profilen in unterschiedlichen PLZ-Gebieten

  • 78%

    Singleanteil

    Knapp 80% der Mitglieder geben an in keiner festen Partnerschaft zu leben.

    Auswertung einer repräsentativen Anzahl an Profilen in unterschiedlichen PLZ-Gebieten


Bedienung. Übersichtlich und emotional

»Entweder Sie lieben das Portal mit seinem eigenen Charme oder sie kommen auch ohne aus«

Besonderheiten
  • Mobile Webseite
  • Einfache und funktionale Bedienung
  • Gezielte Suchfunktionen
  • Tarnmodus
Eindrücke

First Affair ist übersichtlich und emotional mit einem gradlinigen und funktionalem Design. Die Suchfunktion ist von der Startseite erreichbar und bietet Ihnen gute und zuverlässige Ergebnisse. Dabei unterscheidet First Affair zwischen einer Schnell- und Profisuche. Bei beiden ist eine Speicherung Ihrer Sucheinstellung für zukünftige Suchanfragen möglich.

Wichtige Informationen wie »Wie viele Mitglieder sind online« , »Wer hat sich mein Profil zuletzt angeschaut« sowie die Anzahl Ihrer neuen Nachrichten, werden Ihnen immer auf der Startseite angezeigt. Ferner erhalten Sie eine Übersicht über die neusten Mitglieder sowie den Online-Status Ihrer Vertrauensleute.

Auch mit mobilen Endgeräten entgeht Ihnen bei First Affair kein heißer Kontakt. Loggen Sie sich einfach über die First Affair-Startseite ein, wann immer und wo immer Sie wollen. Auch hier ermöglicht der Tarnmodus diskretes Stöbern nach Seitensprüngen und Co. Und Sicherheit ist Ihnen auch unterwegs bei First Affair garantiert.

Die Seite ist frei von Werbebannern oder sonstigen Werbeflächen.

Wertung
Benutzerfreundlichkeit
Die Seite ist übersichtlich, benutzerfreundlich und gut bedienbar. Der Tarnmodus bietet zudem eine unauffällige und dezente Darstellung der Seite an.
Suchfunktionen
Es stehen Ihnen eine Schnell- sowie Profisuche zur Verfügung. In der Schnellsuche geben Sie kurz und knapp an, was bzw. wen Sie gerne kennenlernen möchten und schalten so ein Inserat. Die Profisuche ist noch etwas ausgefeilter, hier können Sie von der Haarfarbe über das Einkommen bis hin zur Herkunft sämtliche Wunschkriterien für Ihren Wunschpartner definieren. Auch die Suche nach Pseudonym ist möglich. Mitglieder, die online sind, werden zuerst aufgeschlüsselt. Eine Sortierung ist nicht möglich.
Vertragsabwicklung
Nur wenige Minuten dauert der Anmeldevorgang, die übersichtliche Navigation ermöglicht den leichten Login und informiert über einzelne Schritte.
Design & Layout
Das Design ist optisch etwas in die Jahre gekommen und überholt. Auch die Farbe muss man mögen, kann aber durch den Wechsel in den Tarmodus abgemildert werden.
Technische Aspekte
Von der Anmeldung über die Kontaktaufnahme bis hin zum Support gibt es technisch nichts zu beanstanden.
Mobile Webseite
Unterwegs flirten geht mit First Affair ohne Weiteres: Via iPhone, Android oder Tablet können Sie sich jederzeit in Ihren Bereich bei First Affair einloggen. Und dort natürlich überall nach potenziellen Lovern Ausschau halten, Ihr persönliches Postfach checken und Mails versenden bzw. beantworten, sofern Sie ein angemeldetes Mitglied sind.
Mobile App
Eine spezielle App für First Affair existiert derzeit noch nicht. Denn die erweiterten Usermöglichkeiten über eine App, bedingen unter Umständen, dass Diskretion nicht zu 100% gewährleistet werden können.

Zielgruppe. Großer Mitgliederpool dank TV-Werbung

»Die Auswahl an potentiellen Partnern für Sextalk ist recht groß«

Besonderheiten
  • Handgeprüfte Mitglieder
  • Sehr niedrige Fakeqoute
  • Täglich tausende Mitglieder online
  • 80% der User zwischen 18 und 45
Eindrücke

Viele Singles sind hier anzutreffen, aber auch Verheiratete und Paare nutzen First Affair für den erotischen Kick nebenbei. Die große Menge der Mitglieder und die Tatsache, dass eigentlich fast immer um die 2.000 Mitglieder online sind, macht First Affair zu einer interessanten Kontaktplattform.

Der Anteil der Singles beträgt dabei 79 % bei den Frauen und 77 % bei den Männern. Je höher die Altersklasse der Zielgruppe, um so höher ist der Anteil der gebundenen und verheirateten Mitglieder. Ab einer Alterklasse von 36 Jahren ist im Schnitt jedes dritte Mitglied gebunden oder verheiratet.

Es gibt wenig Fake-Profile, man trifft hier überwiegend Menschen mit seriösen Interessen, ohne kommerzielle Absichten. Ein Grund dafür: First Affair ist für Männer nicht gratis und Frauen müssen ihren kostenlosen Account zuerst verifizieren, das heißt, sich telefonisch als Frau zu erkennen geben.

Wertung
Zielgruppe
Dater ab 18
Etwa 80% der Mitglieder sind zwischen 18 und 45 Jahren, damit spricht First Affair überwiegend eine jüngere Zielgruppe an, die auf der Suche nach unverbindlichen Casual-Dating ist. Das durchschnittliche First Affair-Mitglied ist dabei 35 Jahre alt.
Anzahl der Vorschläge
First Affair ist eine Kontaktanzeigenplattform, auf der Interessenten aktiv suchen können. Sie haben die Chance auf eine diskrete Art über 1,7 Millionen Frauen, Männer und Paare kennenzulernen, die ihre erotischen Vorlieben ausleben möchten.
Attraktivität der Profile
Bei First Affair sind täglich immer mehrere tausend Mitglieder gleichzeitig online, die Auswahl an potentiellen Partnern für Sextalk ist also recht groß.
Niveau der Mitglieder
Der Großteil der männlichen Mitglieder sucht überwiegend reine Sexkontakte, für das weibliche Geschlecht muss es jedoch schon etwas mehr sein: Erotische Abenteuer, gespickt mit geheimen Phantasien und knisternder Erotik sind für 4 von 5 Frauen besonders wichtig.
Bildanteil
Fast jeder zweite Mann hat mindestens ein Bild in seinem Profil eingestellt, der Bildanteil der weiblichlichen Mitglieder liegt knapp über 40%, das ist überdurchschnittlich hoch für eine Erotik- und Seitensprung-Community.
Handgeprüfte Mitglieder
First Affair wirft einen genauen Blick auf die Profile seiner Mitglieder und behält sich das Recht vor, Unpassendes nicht zu veröffentlichen.

Erfolgschancen. Große Auswahl an Kontakten

»Locker und doch seriös geht es bei First Affair zu, schnell findet man Gleichgesinnte«

Besonderheiten
  • Durchschnittliche Antwortqoute
  • Täglich über 1.000 Neuanmeldungen
  • Guter Flirtfaktor
  • Aktive Suche
Eindrücke

Das Mitgliederverhältnis scheint auf den ersten Blick zwar unausgewogen, jedoch besitzen in etwa achtzig Prozent der männlichen Mitglieder keinen Premium-Account und können somit nicht aktiv mit weiblichen Mitgliedern in Kontakt treten. Dank des starken Zuwachses an Mitgliedern durch Fernsehwerbung bietet First Affair dennoch eine faire Chance auf Erfolg. Derzeitig melden sich täglich bis zu 1.000 Mitglieder an.

Als hilfreich und Erfolg versprechend erwies sich die Funktion »letzte 5 Besucher«. Anschreiben, die wir aufgrund eines Besuches unseres Profils verfassten, zeigten eine deutlich höhere »Ausbeute« im Gegensatz zu unseren standardisiert ausgewählten Profilen. Die Wahrscheinlichkeit ins Gespräch zu kommen stieg um ein vielfaches an.

Realistischer Blick: Wie im echten Leben auch, ist First Affair kein Garant für Sex, genauso wenig wie die Disko oder die Bar von Nebenan, sondern eine zusätzliche Chance auf eine diskrete Art 1,7 Millionen Frauen, Männer und Paare kennenzulernen, die ihre erotischen Vorlieben ausleben möchten. Wer nach billigem Sex sucht oder Frauen und Männer nach dem Kaufhaus-Prinzip bezahlen möchte, ist unserer Erfahrung nach im größten Gewerbe der Welt besser aufgehoben.

Wertung
Vermittlungspotenzial
Im Vergleich zu anderen Seitensprung-Agenturen bietet First Affair mit etwa 1,7 Millionen Mitgliedern eine große Auswahl an möglichen Kontakten.
Erhaltene Kontaktanfragen
Als Frau erhalten Sie durchschnittlich etwa 40 Anfragen, zum Teil mit humorvollen, ernsten und sinnlichen Kontaktanschreiben, die das Interesse auf auf »Mehr« wecken. Leider erreichen Sie vermehrt auch plumpe Kontaktanfragen, zum Teil mit Standardtexten. Als Mann sollten Sie selbst aktiv werden indem Sie Anreize setzen aber nicht um Kontakt bitten. Lesen Sie sich das Profil der Frau, die Sie anschreiben, genau durch. Achten sie dabei auf Besonderheiten. Falls verfügbar, sehen Sie sich ihre Bilder an und suchen sie nach auffallenden Merkmalen. Das erleichtert Ihnen einerseits den Einstieg für Ihre Kontaktanfrage andererseits macht das klar, dass Sie keine vorgefertigten Kontaktanfragen nutzen.
Antwortmoral
Die Antwortquote auf Kontaktinserate ist durchschnittlich gut, Erfolg versprechend ist die hohe Anzahl der Mitglieder, die gleichzeitig online sind: Bis zu 2.000 First Affair-Surfer treffen Sie ständig an
Vermittlungsgarantie
Eine Vermittlungsgarantie ist bei First Affair nicht notwendig, da sie auf der Kontaktanzeigenplattform aktiv unter 1,7 Mio Interessenten suchen können.
Kontaktgarantie
Eine Mindestanzahl an Kontakten, mit denen es tatsächlich zur Kommunikation kommt, bietet First Affair leider nicht an, was jedoch aufgrund der günstigen Monatspreises fast vernachlässigbar ist

Kontaktaufnahme. Efiziente Flirttools

»Viele Möglichkeiten für sinnliche Sucher – das bietet First Affair in einem geschützten Rahmen.«

Besonderheiten
  • Live-Chat mit Webcam und Mikrofon
  • Virtuelle Geschenke
  • Foto-Dateroulette
  • Gezielter Fotoaustauch
Eindrücke

Hier ist für jede(n) was dabei: Wer nur gucken möchte, kann dies ebenso tun wie jemand, der das heiße Date möglichst zeitnah klarmachen möchte. Die schnelle und gezielte Suche macht Spaß, die verschiedenen Kontaktmöglichkeiten via Telefon, Livechat oder per Mail über das interne Postsystem von First Affair bieten jedem genau die Art Kommunikation, wie sie jeweils bevorzugt wird.

Falls Sie ein Mikrofon und eine Webcam besitzen, können Sie den internen Live-Chat nutzen und z.B. auch kostenlose Telefonate nutzen. Dabei können Sie das Bild und Mikrofon ausschalten.

Die anonyme und kostengünstige (14cent/Minute) Telefonkonferenz ermöglicht Ihnen mit anderen Mitgliedern zu kommunizieren ohne Ihre eigene Telefonnummer preiszugeben. Die Telefonkonferenz funktioniert zurzeit nur in Deutschland.

Wertung
Internes Postfach-System
Ihre Privatsphäre bleibt gewahrt, da Sie sich über ein Pseudonym anmelden und das interne Nachrichtensystem zur Kommunikation verwendet wird.
Text-Chat
Sie können Mitgliedern, die gerade online sind, ein Livechat-Angebot machen
Videochat
Wer nicht gerne schreibt, kann bei First Affair über den Video-Chat Kontakt aufnehmen. Per Mikrofon und Webcam telefonieren sie dabei kostenlos und können sich dabei ansehen
Anonym telefonieren
Die Telefonkonferenz (die zurzeit nur in Deutschland zur Verfügung steht) ermöglicht es Ihnen, mit einem anderen Mitglied zu telefonieren und dennoch anonym zu bleiben, da Sie Ihre Telefonnummer nicht herausgeben.
SMS-Chat
Kontaktanfragen anonym per SMS zu versenden ist leider nicht möglich.
Vorgefertigte Flirtanfragen
First Affair verzichtet auf vorgefertigte Flirtanfragen, da diese meist ohnehin inszeniert und einfallslos wirken und zudem Gefahr laufen, inflationär Verwendung zu finden. Außerdem besteht damit keine Möglichkeit, persönlich auf ein Profil einzugehen.

Kundenservice. Schnell und kompetent

»Ein bisschen mehr Kundennähe wäre wünschenswert«

Besonderheiten
  • Antwort binnen 24 Stunden
  • Tipps rund um den Seitensprung
Eindrücke

Der Kundenservice steht Ihnen als First Affair-Mitglied über das Support-Formular im Login-Bereich zur Verfügung. Montags bis Freitags von 10 Uhr bis 18 Uhr, steht das Support-Team für Sie Rede und Antwort. Bei Fragen zum Thema Mitgliedschaft, können sich potentielle Neukunden und Interessenten über das Formular auf der Kontaktseite melden. Eine Telefonnummer für den raschen Service zwischendurch gibt es leider nicht.

Ihre Anfragen werden schnell und kompetent beantwortet – meistens noch am selben Tag. Wochenenden sind von diesem zeitlichen Anspruch ausgeschlossen.

Sicherheitstipp: Damit Sie stets anonym bleiben erhalten Sie nach dem Ausloggen wertvolle Tipps, wie Sie den Verlauf beziehungsweise die Chronik Ihres Browsers löschen um verdächtige Spuren auf Ihrem Rechner zu entfernen.

Wertung
Telefonische Betreuung
Bedauerlich ist, dass es keine Telefon-Hotline für schnelle Fragen gibt, die keinen Aufschub erlauben.
Kontakt per E-Mail
Per E-Mail ist der Kundendienst von First Affair über support@firstaffair.de erreichbar. Neukunden können sich mit Fragen an anfrage@firstaffair.de wenden.
FAQ / Ratgeber
Eine umfangreiche Hilfe-Funktion mit FAQs rund um das Portal, sortiert nach Themenbereichen steht Ihnen zur Verfügung.
Persönliche Flirtunterstützung
Persönliche Praxis-Tipps, Unterstützung bei der Maximierung Ihrer Flirtchancen oder Tipps zur Gestaltung Ihres Profils werden leider nicht angeboten.
Live-Chat
Der Kundendienst ist leider nicht per schnellem Live-Chat erreichbar, jedoch per 24 Stunden-Hotline.

Profilgestaltung. Essentielle Stellschraube für Ihren Flirt

»Gute Möglichkeiten aufmerksamkeitsstarke Kontaktanzeigen zu gestalten«

Besonderheiten
  • Indviduelle Fotofreigabe
  • Profil-Verifizierung (freiwillig)
  • 5 Fragen mit freien Texten
  • Bis zu 10 Profilbilder
Eindrücke

Ein Fragekatalog ermittelt in fünf Schritten Ihre Angaben zu Ihnen und Ihrem Wunschpartner. Dies umschließt Basisangaben wie Größe und Alter sowie Ihr Erscheinungsbild. Dauer der Anmeldeprozedur: 10 Minuten

In Textfelder können Sie zusätzlich Charaktereigenschaften sowie Vorlieben und Abneigungen erläutern. Auch Ihre erotischen Präferenzen können Sie preisgeben und Aussagen zu Ihrem Wunschpartner machen. Ein Bild ist nicht zwingend erforderlich. Es erhöht aber Ihre Chancen auf Kontakte und damit Ihre Erfolgsaussichten bei First Affair. Mit bis zu 10 Photos können Sie Ihr Profil ausstatten und diese individuell für Vertrauensleute frei schalten. Offenherzige Fotos, obszöne Andeutungen oder indiskrete Anzüglichkeiten dürfen ebenso wenig enthalten sein wie Adressen oder Telefonnummern.  

Ihr Profil wird manuell binnen weniger Stunden durch das Service-Team freigeschaltet.

Wertung
Bilder ins Profil stellen
Sie können bis zu zehn Fotos hochladen und hier gilt: Je mehr Bilder Sie zeigen, desto besser. Um bei First Affair auch mit Foto absolut anonym zu surfen, nutzen Sie den Service »Vertrauensleute«. Hier geben Sie Ihr Bildmaterial nur Nutzern frei, denen Sie Ihr Vertrauen aussprechen und die Ihnen das Vertrauensangebot erwidern.
Über mich
Nach der kurzen Registrierung müssen Sie angeben, ob Sie Mann oder Frau sind, und was genau Sie suchen (erotisches Abenteuer, Seitensprung, Affäre, tabulosen Sex, Partnertausch, Beziehung). Außerdem geben Sie hier Wohnort und Alter an, beschreiben Ihr Erscheinungsbild (Größe, Gewicht, Augen- und Haarfarbe usw.) und geben Auskunft etwa über Familienstand, Beruf, Einkommen oder Ihre Herkunft.
Freitext-Beschreibung
Für Ihre detaillierte Personenbeschreibung (Vorlieben, Abneigungen sowie Ihr Charakter) stehen Ihnen fünf offene Fragen mit je 10.000 Zeichen zur Verfügung. Füllen Sie Ihr Profil möglichst ausführlich aus, denn je detaillierter Sie Ihr Profil bearbeiten, desto eher finden Sie einen passenden Partner bei First Affair.
Erotische Vorlieben
Oralsex, Dildospiele und Sex an ungewöhnlichen Orten ist für mehr als die Hälfte der First Affair Mitglieder besonders reizvoll. Von phantasievollen Rollenspielen und sexy Reizwäsche fühlen sich besonders viele Frauen bei First Affair angesprochen.
Video- und Audiopotrait
Sie haben leider keine Möglichkeit per Video-Kurzpräsentation, sich kreativ abzuheben und einen persönlichen Eindruck beim Gegenüber zu hinterlassen.

Preise. Günstige Premium-Mitgliedschaften

»Wer neugierig ist, sollte einfach mal von der kostenlosen Registrierung Gebrauch machen«

Besonderheiten
  • Für Frauen zu 100% kostenlos
  • Kostenlose Probeanmeldung
  • Verifizierung einmalig 5,- €
  • Für Männer ab 28cent pro Tag
Mitgliedschaften

Als Frau, Mann oder Paar kann man sich bei First Affair kostenlos anmelden, sein Profil anlegen und sich erstmal unverbindlich umschauen: Mit den kostenlosen Basisfunktionen können Sie beispielsweise checken, wer gerade online ist und welche Neuzugänge es unter den Mitgliedern gibt.

Frauen, die einen Mann suchen, können alle Funktionen im vollen Umfang kostenlos nutzen. Allerdings müssen die Damen zunächst eine fernmündliche jedoch unkomplizierte Verifizierung durchlaufen. Ohne eine solche Verifizierung sind Kontaktaufnahmen und die Beantwortung von Anschreiben nicht möglich.

Sind Sie ein Mann und möchten den vollen Funktionsumfang von First Affair nutzen, müssen Sie eine Premium-Mitgliedschaft wählen. Die First Affair Kosten sind dabei fair und überschaubar. Tarife sind nach der Länge der Mitgliedschaft gestaffelt: Je länger Sie First Affair nutzen wollen, desto günstiger werden auch die Kosten.

First Affair akzeptiert alle gängigen Kreditkarten (Mastercard, VISA und Masercard), Banküberweisung und die anonyme Bareinzahlung. Sogar T-Pay wird angeboten.

Wertung
Für Frauen kostenlos
First Affair ist kostenlos für Frauen, die einen Mann suchen. Eine Kontaktaufnahme und Beantwortung von Anschreiben ist jedoch erst möglich nach einer Verifizierung oder der Entrichtung einer Schutzgebühr von EUR 5,-.
Für Männer kostenpflichtig
Sind Sie ein Mann, dann müssen Sie eine Premium-Mitgliedschaft wählen, um den vollen Funktionsumfang von First Affair nutzen zu können. Die First Affair Kosten sind dabei fair und überschaubar.
1 Monat
1,33 EUR / Tag
Die Buchung der Premium-Mitgliedschaft erfolgt in einer Einmalzahlung in Höhe von 39,99 EUR
3 Monate
19,99 EUR / Monat
Die Buchung der Premium-Mitgliedschaft erfolgt in einer Einmalzahlung in Höhe von 59,97 EUR
6 Monate
16,99 EUR / Monat
Die Buchung der Premium-Mitgliedschaft erfolgt in einer Einmalzahlung in Höhe von 101,94 EUR
12 Monate
12,99 EUR / Monat
Die Buchung der Premium-Mitgliedschaft erfolgt in einer Einmalzahlung in Höhe von 155,88 EUR
Verzicht auf Abofalle
Über die Bezahlart können Sie steuern, ob sich Ihr Vertrag und damit die Laufzeit Ihrer Mitgliedschaft bei First Affair automatisch verlängert. Zahlen Sie beispielsweise anonym per Bareinzahlung läuft Ihre Mitgliedschaft automatisch aus. Alle anderen Bezahlarten haben haben ein Abo inne.
Kostenlose Pausierung
Sollten Sie einmal länger verreisen oder aus anderen Gründen eine Pause wünschen, so können Sie bei First Affair Ihre Mitgliedschaft leider nicht pausieren lassen.

Features. Breites Spektrum an Funktionen

»Hier ist für jede(n) was dabei«

Besonderheiten
  • Made with Love in Berlin
  • Echtheits-Check (freiwillig)
  • Online-Status sichtbar
  • Übersicht der neusten Mitglieder
Eindrücke

Auf Ihrer Startseite können Sie Ihre Aktivitäten auf First Affair steuern und sortieren: Unter Favoriten können Sie bevorzugte Kontakte sammeln, unter Vertrauensleute werden Ihnen die Mitglieder von First Affair gezeigt, mit denen Sie schon länger in Mailkontakt stehen und denen Sie vertrauen.

Das interessante Foto-Matching, mit dem Sie sich spielerisch durch die Profilbilder anderer Mitglieder klicken und nach Bauchgefühl entscheiden können, wer Ihr Sexdate werden könnte oder nicht, bietet Ihnen eine zusätzliche Chance auf einen Flirt.

Sie können außerdem sehen, wer zurzeit online ist und neue Mitglieder sichten. Eine Ignorierliste, auf der unliebsame Mitglieder gesperrt werden, ist genauso Bestandteil des Portals wie die Favoritenliste für Ihre Top-Kandidaten. Beide Listen sind beschränkt auf 100 Einträge.

Fällt Ihnen bei Ihrer Suche auf, dass ein Profil nicht echt ist, dann können Sie dies mit Klick auf ein grünes Mülleimer-Symbol (sichtbar bei Profil und Nachricht) einem Administrator melden.

First Affair ist bereits seit 2004 online, in Deutschland und international. Das Unternehmen ist ein Projekt der Firma netforge GmbH und Co. KG und hat ihren Sitz in Deutschland, Berlin.

Wertung
TÜV-geprüfter Datenschutz
Viele zwischengeschaltete Sicherheitsstufen garantieren Datensicherheit und sorgen für Diskretion. Alle Nutzerdaten werden 100% diskret behandelt und per SSL-Verschlüsselung übermittelt. Der Datenschutz bei First Affair ist jedoch nicht TÜV zertifiziert, wie es beispielsweise bei unserem Testsieger LOVEPOINT zu verzeichnen ist.
Mitgliederechtsheitsprüfung
Die Echtheit des Profils kann per Kopie Ihres Personalausweises, Reisepass oder Führerschein an verify@firstaffair.com verifiziert werden. Diese Echtheitsprüfung ist freiwillig, jedoch werden verifizierte Mitglieder hervorgehoben.
Interessen-Matching
First Affair vermittelt keine Kontakte anhand von Vorlieben oder Matchingpoints, sondern ist eine Kontaktanzeigen-Plattform, auf der Interessenten aktiv suchen können.
Wissenschaftliches Matching
Im Gegensatz zu unserem Testsieger Lovepoint, welcher Ihnen auf Basis eines wissenschafltichen Matchings täglich neue Mitglieder vorschlägt, mit denen Sie die höchste Übereinstimmung hinsichtlich Ihrer Vorlieben und Wünsche haben, liegen bei First Affair die gesamten Profile in einer frei einsehbaren Mitglieder-Datenbank offen und können durch Sie nach erotischen Neigungen und Vorlieben durchstöbert werden.
Foto-Matching
Beim Foto-Matching bekommen Sie Bilder von zufällig ausgewählten Mitgliedern angezeigt. Ist Ihnen ein Foto eines Mitglieds sympathisch so können ihr Interesse per Klick an dieser Person bekunden.
Online-Status
Ob ein Mitglied gerade online ist oder nicht, sehen Sie an einem grünen Punkt. Ferner können Sie sich eine Liste anzeigen lassen über alle Mitglieder, die gerade online sind.
Besucher Ihres Profils
Mit einem Klick auf »Mehr Besucher« werden Ihnen die letzten 10 Besucher angezeigt. Die einzelnen Profile sind nach Datum sortiert – mit Profil-Foto, Alter und Wohnort, damit Sie auch kein Profil aus dem Auge verlieren.
SMS-Benachrichtigungen
SMS-Benachrichtigungen über neue Vorschläge oder Kontakanfragen an Ihre hinterlegte Handynummer bietet First Affair nicht an, jedoch können Sie den kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsdienst abonieren, der Sie über die neuesten Aktivitäten Ihrer Kontakte informiert.
Favoritenliste
Eine Favorittenliste für Ihre Top-Kandidaten ist Bestandteil des Portals. Unter Vertrauensleute werden Ihnen die Mitglieder von First Affair gezeigt, mit denen Sie schon länger in Mailkontakt stehen und denen Sie vertrauen. Die Liste ist beschränkt auf 100 Einträge.
Ignorierliste
Eine Ignorierliste, auf der unliebsame Mitglieder gesperrt werden, ist Bestandteil des Portals. Die Liste ist beschränkt auf 100 Einträge.
Internationale Vermittlung
Über die bau- und designgleiche Seite ist die Seitensprung-Agentur First Affair auch in Österreich und der deutschsprachigen Schweiz vertreten – Frankreich, England und die Benelux-Staaten gehören genauso zum Portfolio wie die südländischen Länder Spanien und Italien. Sogar außerhalb von Europa, im Land der unbegrenzten Möglichkeiten, den USA, ist First Affair vertreten.
Scanservice für Bilder
First Affair bietet gegen einen Aufpreis von EUR 5,- einen Scanservice für Ihre Bilder an. Eine automatische Farb- und Kontrast Korrektur sind im Preis inbegriffen.
Werbefrei
Nutzen Sie First Affair ohne Werbebanner oder sonstige blinckende Elemente
Online Magazin / Blog:
Firt Affair bietet nur einen rudimentären Seitensprung-Ratgeber sowei ein Liebeslexikon. Ein Online-Magazin mit lesenswerten Artikeln, Studien und Umfragen findet man nicht vor.
Credits (Guthaben-Punkte)
Sie können sogenannte Coins erwerben, die für VIP-Nachrichten (werden beim Gegenüber ganz oben im Postfach angezeigt) oder virtuelle Geschenke zur Erhöhung der Chancen nutzen können.
Tarnmodus
First Affair hat einen »Tarnmodus« entwickelt, der die Seite ganz harmlos wirken lässt. Mit einem Klick ändern Sie das verdächtige Lila in neutrales Weiß – so kann selbst der neugierigste Kollege bei einem heimlichen Blick auf Ihren Bildschirm kaum Verdacht schöpfen.