Seite empfehlen  |   Mitglieder Login » 
»

Spielen Sie mit dem Gedanken ans Swingen?
Swingerclub: Neue Wege in der Partnerschaft

Spielen Sie mit dem Gedanken einen Swingerclub zu besuchen?

Reizt Sie die Vorstellung, gemeinsam mit Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin einfach mal eine Grenze zu überschreiten und Sex mit anderen Partnern zu haben? Nicht als heimliche Affäre oder One-Night-Stand, sondern gemeinsam, einvernehmlich, sozusagen im »abgesicherten Modus« eines Swingerclubs?

Dann sind Sie ein typischer Kunde und gehören zur Zielgruppe fast aller Clubs in Deutschland. Die größte Hürde stellt hierbei nicht der Schritt über die Türschwelle des Clubs dar, sondern das vorherige Gespräch mit Ihrem Partner.

Wenn Sie bisher noch nie über das Thema diskutiert haben, fallen Sie nicht gleich mit der Tür ins Haus. Fühlen Sie zunächst vorsichtig vor, wie Ihr Partner grundsätzlich dazu steht. Was passiert, wenn Sie den Begriff »Swingerclub« ins Gespräch einfließen lassen? Angewidertes Stirnrunzeln? Verständnisloses Kopfschütteln? Oder neugieriges Rückfragen?

Ein idealer Gesprächseinstieg, der die Brisanz aus dem Thema nimmt, kann über die klare Abgrenzung zu Seitensprüngen laufen. Wenn Sie unmissverständlich kommunizieren, dass Sie mit Ihrem partnerschaftlichen Sexleben glücklich sind und gerne einmal etwas Neues probieren möchten, aber keinesfalls einen heimlichen Seitensprung befürworten, schaffen Sie eine offene Gesprächsatmosphäre. Auf diese Weise fühlt sich Ihr Partner nicht überrumpelt. Außerdem vermeiden Sie Eifersucht, wenn Sie klar herausstellen, dass Sie diese Erfahrung gemeinsam mit Ihrem Partner (und NUR mit ihm) machen möchten.

Spielen Sie es gedanklich durch, wenn Sie abends zusammensitzen und ein Glas Wein trinken oder auf dem Sofa entspannen. Sind Sie beide neugierig auf diese spezielle Paar-Erfahrung? Vertrauen Sie sich gegenseitig genug, um den Anblick Ihres Partners beim Sex mit einem Fremden aushalten, wenn nicht sogar genießen zu können? Können Sie Sex mit jemandem haben, ohne dass Gefühle im Spiel sind? Denn genau darum geht es: purer, lustvoller Sex ohne jegliche emotionale Bindung. Sind Sie sicher, dass Sie das ausprobieren wollen?

Dann brauchen Sie nur noch einige Spielregeln, und schon kann’s losgehen! Legen Sie genau fest, wie weit Sie zu gehen bereit sind. Darf Ihr Partner mit einer Neubekanntschaft alleine ins Separée? Oder möchten Sie, dass alle sexuellen Aktivitäten nur gemeinsam erlebt werden, also als Dreier oder Vierer? Welche Praktiken sind tabu?

Vereinbaren Sie unbedingt auch ein Codewort, mit dem Sie beide im Ernstfall sofort und ohne weitere Rückfragen den Abend beenden können, falls einer von Ihnen sich plötzlich nicht mehr wohl fühlt!

Dieser Artikel hat 5 Seiten. Lesen Sie auch . . .

Seite 1: Seitensprung zu Zweit: Lustvolles Abenteuer im Swingerclub
Seite 2: Spielen Sie mit dem Gedanken einen Swingerclub zu besuchen?
Seite 3: Wie findet man einen seriösen Swingerclub?
Seite 4: Das erste mal im Swingerclub: Erfahrungsbericht von Isolde und Jürgen
Seite 5: Praktische Tipps für interessierte Swinger-Anfänger

Wie haben Sie Ihren Partner neugierig für einen gemeinsamen Besuch im Swingerclub gemacht?
Schildern Sie Ihren Erfahrungsbericht
»Ich will meinen Partner besitzen«
Liebe ist kein Besitzdenken
Gibt es so etwas wie einen Anspruch auf körperliche Treue? Ist sexuelle Exklusivität ein Liebesbeweis – oder nur Egoismus, erzeugt durch Besitzdenken und Verlustängste? Artikel lesen
Monogamie ist eine Frage der Perspektive
Lust auf fremde Haut
Einen fremden Körper erobern, dessen Geruch ins kleinste Detail studieren, zugleich den süßen Schweiß wie Honig schlecken und jeden Winkel des Körpers erforschen bis ein inniger, heißblütiger Zungekuss Sie in den siebten Himmel befördert. Eine Verlockung wie im Bilderbuch? Artikel lesen
Kommentare
Benutzername

Kommentareingabe

Bitte geben Sie folgenden Sicherheitscode in das Feld ein: 512   
 

Youngstar || 21.09.2010 18:44:59

Schön und gut, ich würde sehr gerne, meine Partnerin wäre auch offen, aber in den Swingerclubs findet man leider nur selten mal ein junges Paar zwischen 18-30. Unsere Erfahrung zeigt, dass dort hauptsächlich 40-55 angesagt ist und es eigentlich erst ab den höheren 30igern los geht. Leider, denn als junges Paar zieht es uns nicht in die ältere Jahrgänge zum "spielen". Swingerclubs sind für junge Paare also leider keine Lösung. Das Internet hat sich da schon besser bewiesen, als Quell für´s Ausschauhalten nach gleichaltrigen Gleichgesinnten.

kommentieren

Silvia || 21.09.2010 11:08:26

Ich dachte früher immer, dass ich nur mit einem Mann schlafen kann und dass er nur mit mir schlafen darf.

Heute weiß ich das Liebe und Sex zu Trennen geht!!! Der allgemeine Trend gibt dem auch recht es gibt immer mehr Swingerclub und Menschen die dort hingehen, vorher haben Sie sich gegenseitig betrogen, gingen in Clubs oder Puffs ..... heute leben viele Paare ihre Lust gemeinsam aus und haben kein Bedürfnis mehr sich in der Fremde allein zu vergnügen, Sie leben sich offen mit einander aus - das funktioniert wirklich bestens und fahren bestens damit.

kommentieren

Marla || 20.09.2010 15:24:32

Ich würde das nur zu gerne einmal ausprobieren, aber ich weiß, dass mein Partner da nicht mitspielt... erste zaghafte Anfragen meinerseits hat er schon geblockt. Da muss Frau sich dann schon mal überlegen, evtl. alleine oder mit jemandem anderes dorthin zu gehen... Allerdings finde ich es sehr schade, wenn der Partner da so "unlocker" ist...

kommentieren

Udo || 20.09.2010 13:32:56

Man kann seine Partnerin z.B. einfach mal beiläufig fragen, was sie über soche Clubs denkt, wenn es gerade passt. Vielleicht liest Du ja gerade "zufällig" eine passenden Artikel in der Zeitung oder Dein Kollege hat Dir in der Mittagspause sowas erzählt....
Wenn sie kein Verständnis dafür hat, sollte man sie nicht versuchen zu überzeugen oder zu zwingen!!! Das zerstört die Partnerschaft.

kommentieren


Benachrichtige mich über weitere Kommentare. E-Mail-Adresse:
Seitensprung Agenturen im Vergleich
Umfrage Swingerclubs
Waren Sie schon mal in einem Swingerclub?
Ich war noch nie da, möchte aber, traue mich aber noch nicht

Ich war schon einmal da und brauch es kein zweites Mal

Ich war noch nie da und möchte es auch nicht

Mehrmals mit meinem Partner

Mehrmals alleine