Seite empfehlen  |   Mitglieder Login » 
»

Diese Bücher zeigen sinnvolle Alternativen zum monogamen Beziehungsmodell

Friedemann Karig, 304 Seiten
Teaser: Wie wir lieben. Vom Ende der Monogamie | Friedemann Karig

Lieb doch wie du willst – was bedeutet Treue und wie leben wir sie? Friedemann Karig antwortet mit wahren Liebesgeschichten und wohl dosierter Theorie. Wir lieben sein Buch!

Robin Rinaldi , 352 Seiten
Teaser: Mein wildes Jahr: Zwei Tage Ehe, fünf Tage Sex
Robin Rinaldi erzählt in Ihrem Buch, wie sie durch eine offene Ehe ihre Beziehung neu beleben wollte und dabei zu sich selbst fand
Oliver Schott, 107 Seiten
Rezension: Lob der offenen Beziehung von Oliver Schott
Wenn Liebe, Sex und Beziehungen eine logische Angelegenheit wären, dann wäre dieses Buch die Anleitung dafür: Eine klare Stellungnahme von Oliver Schott zu einer etwas unklar gehandelten Angelegenheit: der Beziehungsfrage.
H. Lendt und Lisa Fischbach, 329 Seiten
Rezension: Treue ist auch keine Lösung
Die beiden erfahrenen Hamburger Paartherapeuten regen zu einer Auseinandersetzung mit Treue an – und stoßen diese überforderte Tugend von ihrem hohen Sockel und hauen kräftig auf den Monogamie-Putz.
Cornelia Jönsson & Simone Maresch
Rezension: Ein Loblied auf offene Beziehungen, Polyamorie und die Freundschaft von Cornelia Jönsson & Simone Maresch
Wenn Sie schon immer wissen wollten, wie es sich polyamourös liebt und lebt, dann erhalten Sie in diesem Buch Einblicke in den Alltag von Menschen, die sich vom Ausschließlichkeitsdiktat der Liebe freimachen und ein offenes Beziehungskonzept leben.
Thomas Deutschbein, 217 Seiten
Rezension: Freiheit von der Eifersucht von Dr. Thomas Deutschbein
Viele Paare sind überzeugt, dass eine Beziehung ohne Eifersucht keine wahre Liebe sein kann.Thomas Deutschbein stellt in seinem Buch ein neues Beziehungsmodell vor, in dem der Eifersucht kein Platz eingeräumt wird.
Annette Meisl, 304 Seiten
Rezension: Warum Männer sich socken wünschen und Frauen alles umtauschen
Annette Meisl berichtet in ihrem Buch ausführlich von ihren Exkursionen in die Polygamie und wie frau es praktisch anstellt, fünf Männer auf einen Schlag zu lieben. Und das deftig und anregend.

Unsere Buchtipps: Ein Bibliophiler Durchblick

Heimliche Liebe wirft viele Fragen auf, nicht nur bei den Betroffenen. Unsere Buchempfehlungen widmen sich so auch dem Thema aus allen Richtungen. Mal werden Märchen zur Problemaufdeckung herangezogen, mal geht es tief in psychoanalytische Theorie, dann wiederum werden Erfahrungswerte vermittelt und Erlebnisberichte vorgestellt.
Der Buchmarkt für Liebesratgeber boomt. Längst ist die Zahl der verfügbaren Titel unüberschaubar. Entsprechend schwierig ist es für Ratsuchende, in der Masse das Buch zu finden, das wirklich weiterbringt.

Genau hierbei hilft Ihnen die Seitensprung-Fibel durch die Buchtipps: Wir durchforsten den Buchmarkt auf der Suche nach wirklich nützlichen Ratgebern und stellen Ihnen interessante Titel vor. Für die Buchtipps lesen wir Klassiker und Standardwerke, wir schmökern in kontrovers diskutierten Neuerscheinungen und durchblättern intime Selbsterfahrungsberichte. Alles mit der Absicht, eine Schneise durch den Dschungel der Liebesratgeberliteratur zu schlagen und Ihnen wertvolle Buchtipps ans Herz zu legen. Unsere Bücher- und Literaturauswahl liefert Tipps, Anregungen und Hilfestellungen rund um das Thema Seitensprung.

  • Rezensionen zu ausgewählten Beziehungsratgebern und Büchern zum Thema Liebe
  • Zusammenfassungen von Werken renommierter Autoren wie Ulrich Clement, Wolfgang Schmidbauer, Eva-Maria Zurhorst, Wolfgang Krüger und vielen anderen
  • Bekanntes, Besonderes und Bemerkenswertes zum Thema Liebe
  • Eine übersichtliche Einordnung der der Bücher: Für wen sind sie geeignet und welche Erkenntnisse liefern sie?

Unser besonderes Anliegen dabei: Unsere Buchtipps sollen Sie dazu ermuntern, sich mit dem eigenen Liebesleben auseinanderzusetzen und es mit all seinen guten und auch weniger guten Seiten als wertvolle Erfahrung zu akzeptieren. Wir wünschen uns, Ihnen damit bei Ihren persönlichen und individuellen Beziehungsherausforderungen zu helfen oder Sie einfach ein Stück weit zu begleiten und zu unterstützen. Möchten Sie uns auf ein besonderes Buch hinweisen? Schreiben Sie uns eine kurze E-Mail mit Ihrer Buchempfehlung an info@seitensprung-fibel.de