Sagen Sie uns Ihre Meinung: 5 Kommentare zum Thema

Bin ich nur eine Affäre?

Lieben Sie auch einen vergebenen oder verheirateten Mann? Haben Sie mal einen geliebt oder verlieben Sie sich gerade in einen? Diskutieren Sie mit und tauschen Sie sich mit Gleichgesinnten aus.

Zum Artikel: 10 Anzeichen, dass Sie nur eine Affäre sind

Benutzername

Kommentareingabe

Bitte geben Sie folgenden Sicherheitscode in das Feld ein: 638   
 

Bibi || 20.04.2017 06:52:02

Was sollen solche Artikel nützen, wem der was...ganz einfach, ein Mann der einen aufrichtig liebt, mit einem tollen Charakter, geht keine Affäre ein, geht nicht fremd usw. weil er das schon nicht mit seinem Gewissen und Charakterzügen vereinbaren kann. Wenn ein Mann schon anfängt mit Ausreden oder sagen es passt zwischen der Frau und ihm nicht, aber er kann sich nicht trennen, da müssen ja alle Warnlichter blinken. Wem nützen dann noch diese Spielchen, sich auf einen selber konzentrieren und entweder steht er dann zu einem und führt dann eine alltagstaugliche Beziehung oder nicht. Ganz ehrlich, einen Mann, der mit mir fremdgeht möchte ich gar nicht, weil er, als Wiederholungstäter, mit Sicherheit, das immer wieder tun wird, egal bei welcher Frau. Augen auf, bei der Männerwahl, ich habe es selber schmerzlich lernen müssen. Ein guter Mann liebt einen und will gleich eine feste Beziehung, nach gewisser Kennenlernphase, ein anderer druckst rum, fängt mit Spielchen an und wird vermutlich auch ein Leben so bleiben. Also loslassen und weiter ziehen. Liebe Grüße!

sunflower || 08.09.2010 22:33:16

Ich bin auch in so einer Situation, eine unglückliche Geliebte.Ich kann nur alle davor warnen. Denn ich bin in so eine Situation hineingeraten. Meine Ehe war auf dem Tiefpunkt. In der Situation traf ich meinen Jugendfreund wieder und habe mich total in ihm verliebt. Seitdem haben wir eine Liebesbeziehung.Ich habe mich von meinem Mann getrennt,er nicht von seiner Frau. Ich habe mir eine Wohnung genommen, er lebt noch bei seiner Frau. Seitdem ist hinhalten.Ich weiß es gibt keine Chance für uns beide. Wie trenne ich mich am schmerzlosesten von ihm, ohne dass ich mir seine jammervollen Anrufe anhören muss mit Selbstmorddrohungen und diese ganze Palette- angeblich kann er nicht ohne mich! Auch dass ich seine Ehe zerstört habe, hat er mir schon einmal gesagt. Wie komme ich nur am besten von ihm los? Wer ist schon einmal in einer ähnlichen Lage gewesen und hat eine Idee? Für Tipps wäre ich dankbar.

katze007 || 21.07.2010 14:21:19

Vielen Dank 'Seitensprung Fibel' Betreiber!!! Dieser Artikel hat mir sehr geholfen und ich kann jetzt alle Zeichen von meinem neuen Partner richtig einordnen.
Vielen Dank!

Tabea || 21.07.2010 14:13:57

Man muss sich wundern, dass es heutzutage noch Frauen gibt, die auf solche Männer, deren Sprüche und Verhalten hereinfallen. Die Mehrzahl der Frauen, die sich an einen gebundenen Mann hängen, müssen (oder wollen?) unheimlich leidensfähig sein. Woran liegt das? Haben diese Frauen Bindungsangst? Wollen Sie unbewusst leiden? Selbstbestrafung? Kein Selbstwertgefühl? Wollen sie grundsätzlich etwas haben, was unerreichbar ist? Wahrscheinlich müsste man hier einen Psychologen bemühen.

Also liebe Frauen, sobald Ihr bemerkt, dass es sich um Typ „Gigolo“ handelt: Fallen lassen wie eine heiße Kartoffel! Allein ist man 10x besser dran! Außerdem: Wenn schon, dann einen Partner, der eine Bereicherung ist und einen ergänzt. Ansonsten: Lieber keinen Partner als so einen!

Drachenfeuer || 21.07.2010 10:37:36

Zitat (Seite 2 unten): "Zeigen Sie ihm, dass Sie ein eigenes Leben haben. Und dass es an ihm ist, sich klar zu positionieren, falls er daran teilnehmen möchte. Machen Sie sich unabhängig! Entweder wacht er dann auf, erkennt, was für eine fabelhafte Frau er da mit seiner Herumeierei beinahe verloren hätte und lässt sich mit Ihnen auf eine echte, tageslichttaugliche Beziehung ein – oder er ist nicht ernsthaft an Ihnen interessiert. Und sucht sich umgehend eine pflegeleichtere Affäre, mit der er das Spielchen von Neuem beginnt ... "

wenn ODER der fall ist: mädels, macht euch bewusst, dass ihr unabhängig euer eigenes leben gestallten müsst - auch IN einer beziehung / affaire! wenn er wegrennt, kommt ihr so viel schneller darüber hinweg, weil es euch leichter fällt auch zu sagen "ok, wo ist der nächste?!"
hört auf in selbstmitleid aufzugehen. klar heult euch aus, aber dann guckt nach vorn. schluss. keine tränen.


Benachrichtige mich über weitere Kommentare. E-Mail-Adresse:

Anzeichen einer Affären-Beziehung

EXPERTEN-RAT: Sichtweisen führender Psychologen zum Thema Geliebte

Weitere Informationen zur Geliebtenrolle und Schattenfrauen