Seite empfehlen  |   Mitglieder Login » 
»

Wenn junge Frauen auf ältere Männer abfahren
Betrug in der Partnerschaft

Beziehungen mit Altersunterschied: Alte Hasen und junges Gemüse

Lolita-Syndrom oder Sugardaddy-Komplex? Partnerschaften, in denen der Mann wesentlich älter ist als die Frau, sind in Deutschland eher die Ausnahme. Laut Statistischem Bundesamt trennte im Jahr 2010 von den 21 Millionen deutschen Paaren nur 6 % ein Altersunterschied von mehr als zehn Jahren. Trotzdem fallen sie auf – und werden von außen häufig kritisch beäugt.

Warum treffen Beziehungen mit großem Altersunterschied so selten auf gesellschaftliche Gegenliebe? Sind sie Ausdruck schwere psychischer Defekte oder doch einfach eine weitere Variante der Liebe? Sind solche Beziehungen zum Scheitern verurteilt oder bieten sie vielleicht sogar Facetten, die eine Partnerschaft unter Gleichaltrigen nicht vorweisen kann? Welche Bedürfnisse erfüllt eine Partnerschaft mit großem Altersunterschied, welche nicht? Und wie kann es gelingen, dass eine solche Beziehung dauerhaft funktioniert?

Macht macht sexy

Bei Promis gehört es fast schon zum guten Ton: Je reifer der Schauspieler, Sänger oder Politiker, desto jünger werden die Partnerinnen. Sei es nun die Hochzeit von Roberto Blanco (74) mit der 41 Jahre jüngeren Luzandra, die Nachricht von Fritz Weppers (70) später Familiengründung mit seiner 34-jährigen Freundin Susanne oder auch das Paradebeispiel Simone Rethel (62) und der 1903 geborene Jopi Heesters: Große Altersunterschiede in Beziehungen sind keine Seltenheit; insbesondere die Konstellation junge Frau – älterer Mann ist häufig anzutreffen. Männer aus dem Umfeld reagieren darauf meist anerkennend – und ein bisschen neidisch: »Wie schafft er das, sich so eine junge Frau zu angeln?« Unter Kerlen gilt es meist als besondere Leistung, trotz Bauchansatz und grauen Schläfen eine knackige Partnerin zu ergattern. Und in der Regel suchen auch verheiratete Männer, die auf eine heimlichen Affäre aus sind, nach jüngeren Freundinnen.

Die Erklärungsmuster spiegeln meist die klassischen Klischees wider: Mann braucht die junge Freundin zur Bestätigung, dass er selbst noch nicht alt ist. So werden von Frauen auch meistens Motive wie Jugendlichkeitswahn oder mangelndes Selbstbewusstsein unterstellt: »Er ist nicht in der Lage, sich mit einer gleichaltrigen, gestandenen Frau auf Augenhöhe auseinanderzusetzen.« Rein biologisch betrachtet scheint dieses Verhalten jedoch nachvollziehbar. Dem vermeintlich genetisch vorprogrammierten männlichen Jagd- und Fortpflanzungstrieb entspricht der Kampf um eine möglichst attraktive Trophäe. Eine gesunde, junge Frau im gebärfähigen Alter fällt da genau in das Beuteschema. Dass gerade Promis erfolgreich um junge Frauen werben, ist dabei nicht schwer nachvollziehbar: Macht und Reichtum sind eben anziehender als Arbeitslosigkeit und eine ungesicherte Existenz.

Ich bin schön, du bist reich: Liebe nur als Deal?

»Sie ist doch nur auf sein Geld aus!« Bei jungen Frauen, die sich auf eine Beziehung mit einem wesentlich älteren Mann einlassen, vermutet man schnell berechnende Raffgier. Was sonst könnte sie auch an ihm schätzen? Schön ist er nicht mehr, jung erst recht nicht, vielleicht melden sich schon die ersten Zipperlein, in der Disco wirkt er peinlich – und wer weiß, wie lange er überhaupt noch lebt? Aber ist es wirklich so einfach? Auch das Argument »Vaterkomplex« ist schnell zur Hand. Tatsächlich vertreten viele Psychologen die Auffassung, dass Frauen mit einem gestörten Verhältnis zum eigenen Vater oder Frauen, die ohne Vater aufgewachsen sind, eher ältere Partner – und damit vielleicht den »besseren« Vater – suchen. So besagen auch Statistiken, dass Töchter alleinerziehender Mütter häufig nach einem Vaterersatz Ausschau halten. Mit ihm können sie dann alles nachholen, was sie als Kind vermisst haben.

Und wenn es doch die wahre Liebe ist?

Fragt man die Betroffenen selbst, ergibt sich ein weitaus differenziertes Bild. Eine bestimmte psychologische Disposition oder gar therapiebedürftige Hintergründe spielen hier bei weitem nicht die einzige Rolle. Frauen schätzen an ihrem älteren Partner einfach seine Reife und Souveränität. Dass er sich in einer anderen Lebensphase befindet und aus dem »Gröbsten heraus ist«, wird dabei als Vorteil empfunden – er muss sich nicht mehr die Hörner abstoßen, hat im Leben schon etwas erreicht, Erfahrungen gesammelt und kann sich deshalb auch mehr auf seine Partnerin konzentrieren.

Dass er sie und ihre Bedürfnisse wichtig nimmt und sich selber mehr im Hintergrund hält, empfinden die meisten jungen Frauen als besonders angenehm. Er gibt ihr das Gefühl, etwas Besonderes zu sein – auch, weil er es selbst als Privileg empfindet, mit einer deutlich jüngeren Frau liiert zu sein. Diese Wertschätzung ist ein wichtiger Pluspunkt, den junge Frauen hinsichtlich ihres älteren Partners nennen. Ein dickes Auto, teure Geschenke oder die Einladung zu Luxusreisen – all das wird hingegen häufig als zweitrangig betrachtet. Der Hamburger Paartherapeut Elmar Basse ergänzt: »Viele Männer werden tatsächlich im Alter attraktiver – auch in den Augen der Frauen.« Woran das liegt? Basse formuliert es so: »Männliche Attraktivität hat etwas mit markanten Gesichtszügen zu tun, die das Leben mit sich bringt – Ecken und Kanten, Falten, graue Haare etc. Das steht für Reife und »Im-Leben-Stehen«, wie etwa bei Sean Connery oder Robert Redford. In ihrer Jugend sehen viele Männer noch zu glatt aus – und das Weiche, Reine und Unschuldige assoziiert die Psyche mehr mit Weiblichkeit.«

Dieser Artikel hat 2 Seiten. Lesen Sie auch . . .

Seite 1: Beziehungen mit Altersunterschied: Alte Hasen und junges Gemüse
Seite 2: Die Anziehungskraft älterer Männer: Ist der Sex wirklich besser?

Vergleich seriöser Seitensprung Portale
Seitensprung Agenturen im Test und Vergleich
Wir haben die größten Seitensprung-Agenturen des Internets getestet. Lesen Sie daher jetzt unseren spannenden Testbericht und erfahren Sie, bei welchen Anbietern Sie auf seriöse Weise Abwechslung und neue Leidenschaft finden können. Artikel lesen
Männer und ihr Jagdinstinkt
Richtig fremdgehen
Richtig fremdgehen ist gar nicht so einfach, wie die Affären um Tiger Woods und Jesse James zeigen. Vielleicht hätten Sie sich vorher im Internet fit machen sollen ... Artikel lesen
Kommentare
Benutzername

Kommentareingabe

Bitte geben Sie folgenden Sicherheitscode in das Feld ein: 177   
 

Indigo || 12.09.2011 17:56:03

hmm.. ob der Sex wirklich besser ist. Man sagt doch über die Jungen hüpfer (und eben nicht über die alten Hasen): Sie wissen nicht was sie tun, aber sie tuns die ganze Nacht, oder? .. also von daher, würde ich eher diesem Volksmund glauben *lol*

kommentieren


Benachrichtige mich über weitere Kommentare. E-Mail-Adresse:
Seitensprung Agenturen im Vergleich
mehr zum Thema
Umfrage zum Altersunterschied
Wie groß ist der Altersunterschied zu Ihrem Partner?
Wir sind beide gleich jung (+-2 Jahre)

Partner ist älter um 2-5 Jahre

Partner ist älter um 5-10 Jahre

Partner ist älter um mehr als 10 Jahre

Partner ist jünger 3-5 Jahren

Partner ist jünger um 5-10 Jahre

Partner ist jünger um mehr als 10 Jahre