Seite empfehlen  |   Mitglieder Login » 
»

SEITE 3: Wahre Liebe schützt nicht vor dem Bedürfnis nach Sexkicks
Abwecshlung im Liebesleben

Wo endet der Ausrutscher und wo beginnt der Betrug?

»Als Betrug habe ich es nie gesehen«, sagt Eva. Ihre einmalige Bettgeschichte sei schlichtweg Ausdruck ihres Bedürfnisses nach Sex gewesen. Und überhaupt habe sie ihrem Partner ja nichts »weggenommen«, ganz im Gegenteil: »Letztendlich hat er davon profitiert, weil ich ihn plötzlich wieder aufregend fand.«

Gestanden hat sie ihm den Ausrutscher nie, das habe sie sich dann doch nicht getraut, weil sie nicht wirklich einschätzen konnte wie er reagiert. Auch hier gehen die Meinungen auseinander, der eine verzeiht das Sexabenteuer schnell, der andere kommt nie darüber hinweg. Schließlich kann es für den Einzelnen ein Vertrauensbruch bedeuten, in die Intimität bricht ein unkontrollierbares drittes Element ein. Und dann ist da noch die Frage: Beichte ich meinen Seitensprung oder nicht? Auch hier gibt es kein Patentrezept, das muss ein jeder mit dem eigenen Gewissen ausmachen. Tatsache ist, dass auch in der allerbesten Beziehung nicht alles immer eitel Sonnenschein sein kann und man sich auch an die aufregendste Bettnummer mit der Zeit gewöhnt.

Drei Gründe für den Appetit nebenbei

Der eine will – der andere mag nicht
Längst ist sie in Verruf geraten: Die viel beschworene Libido des Mannes. Er braucht es öfter als sie, dieses gängige Klischees spukt in vielen Köpfen herum. Dabei kann es auch umgekehrt sein. Ganz gleich wer mehr will und wer weniger braucht – ein Ungleichgewicht im Bett kann die Lust auf ein Abenteuer schüren. Hier gilt: Man sollte unbedingt eine Kosten-Nutzen-Abwägung machen, bevor man sexmäßig ausschert. Selbst die belangloseste schnelle Nummer kann fatale Folgen haben.

Sie will – er kann nicht
Jaja, die männliche Potenz – mit den Jahren kann sie nachlassen und immer wieder ist auch die Rede vom »müden« Mann, der der gierigen Frau schon in jungen Jahren nicht mehr gerecht werden kann. Der Frust über ungestillte Lust kann sicherlich so manche Dame vorübergehend in die Arme eines Liebhabers treiben. Hier gilt: Potenzprobleme kann man beheben, mit oder ohne Seitensprung.

Beide wollen – toll ist´s nicht
Es gibt sie, die Paare, bei denen alles so richtig schön harmonisch ist, nur im Bett, da herrscht gähnende Langeweile. Vielleicht ist es die Gewöhnung, vielleicht fehlender Einfallsreichtum, mangelnde Zeit oder einfach Faulheit. Hier gilt: Viele Wege führen aus der Libido-Lethargie – wenn man denn wirklich möchte.

Dieser Artikel hat 3 Seiten. Lesen Sie auch . . .

Seite 1: Abwechslung im Bett: Raus aus der Gewohnheit – rein ins Abenteuer
Seite 2: Wieviel Sex braucht Liebe?
Seite 3: Wo endet der Ausrutscher und wo beginnt der Betrug?

Viele deustche Paare klagen über zu wenig Abwechslung im Liebesleben. Wie sorgen SIE für mehr Abwechslung und Spaß im Bett?Jetzt diskutieren
Vergleich seriöser Seitensprung Portale
Seitensprung Agenturen im Test und Vergleich
Wir haben die größten Seitensprung-Agenturen des Internets getestet. Lesen Sie daher jetzt unseren spannenden Testbericht und erfahren Sie, bei welchen Anbietern Sie auf seriöse Weise Abwechslung und neue Leidenschaft finden können. Artikel lesen
Männer und ihr Jagdinstinkt
Richtig fremdgehen
Richtig fremdgehen ist gar nicht so einfach, wie die Affären um Tiger Woods und Jesse James zeigen. Vielleicht hätten Sie sich vorher im Internet fit machen sollen ... Artikel lesen
Seitensprung Agenturen im Vergleich
mehr zum Thema